Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs


Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt in der Stiftung Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Rosenthaler Straße 39
10178 Berlin
Tel.: 285 99 407
Fax: 257 62 614
Kontakt: Frau Katja Döhnel
barrierefrei: ja
info@museum-blindenwerkstatt.de
www.museum-blindenwerkstatt.de
Mo bis So 10 bis 20 Uhr

Das Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt erz√§hlt die Geschichte der Blindenwerkstatt Otto Weidt. Hier besch√§ftigte der Kleinfabrikant Otto Weidt w√§hrend des Zweiten Weltkrieges haupts√§chlich blinde und geh√∂rlose Juden. Sie stellten Besen und B√ľrsten her. Verschiedene Lebensgeschichten berichten von Otto Weidts Bem√ľhungen, seine j√ľdischen Arbeiterinnen und Arbeiter vor Verfolgung und Deportation zu sch√ľtzen. Als die Bedrohung immer gr√∂√üer wurde, suchte er f√ľr einige von ihnen Verstecke. Eines davon befand sich in den R√§umen des heutigen Museums.

Verkehrsanbindung: S5 und S7 Bhf: Hackescher Markt, U8 Bhf: Weinmeisterstrasse

zurück