Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs


Quatsch Comedy Club

Friedrichstraße 107
10117 Berlin
Tel.: Tickethotline: 01806 - 999 000 969
Fax: 27 8790 33
Kontakt: Frau Svenja Handke
barrierefrei: ja
pr@seriousfun.de
www.quatschcomedyclub.de
Do 20.00 Uhr Fr 19.00 Uhr Sa 19.00 + 22.00 Uhr So 19.00 Uhr weitere Shows und Spielzeiten nach Spielplan

Wer immer schon wissen wollte, wo Thomas Hermanns' beliebte Fernseh-Show des Quatsch Comedy Clubs aufgezeichnet wird, findet hier die Antwort: in der "Kleinen Revue" im Kellergeschoss des Friedrichstadtpalastes ist Hermanns Live Club seit 2002 beheimatet. Von Donnerstag bis Sonntag treten hier im "Club Mix" hochkar√§tige Stand-Up-Comedians aus ganz Deutschland auf die B√ľhne, um das Berliner Publikum zum Lachen zu bringen. Zu jeder Show l√§dt ein Moderator vier Gastkomiker ein, die ihr humoristisches K√∂nnen unter Beweis stellen. Zahlreiche Gastauftritte von bekannten Komikern aus dem In- und Ausland erg√§nzen das Programm. Bernhard Ho√ęcker, Olaf Schubert, Dave Davis und Ingo Appelt sind nur einige der bekannten Namen, die regelm√§√üig auf dem Spielplan des Quatsch Comedy Clubs zu finden sind. Die Talentschmiede ist ebenfalls fester Bestandteil des Club. Hier entscheidet einmal im Monat das Publikum mit seinem Applaus √ľber das Talent der Newcomer aus der Comedy Szene - und entdeckt die Stars von morgen. Cindy aus Marzahn, David Werker, Murat Topal und Lisa Feller haben in den vergangen Jahren in der Quatsch Talentschmiede ihr Comedy-Potential bewiesen und von dort aus ihre Karrieren begonnen. Infos f√ľr Schulklassen Erm√§√üigte Eintrittskarten f√ľr Schulklassen m√ľssen im Vorfeld reserviert und bezahlt werden. Sie kosten in der Regel f√ľnf Euro weniger als die regul√§ren Tickets.

Verkehrsanbindung: U- und S- Bhf. Friedrichstrasse und Oranienburger Tor

zurück