Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs


Christophorus Kirche

B├Âlschestrasse 27-30
12587 Berlin
Tel.: 030-645 57 30
barrierefrei: nein
info@christophorus-kirche.de
www.christophorus-kirche.de
Mo, Mi, Fr: 10:00-13:00 Uhr, Di: 10:00-13:00 Uhr und 17:00-19:00 Uhr

Die evangelische Christophoruskirche befindet sich im Ortsteil Friedrichshagen. Sie wurde in den Jahren 1901 bis 1903 nach einem Entwurf von J├╝rgen Kr├Âger durch Ernst Schrammer errichtet. Wichtigster Schatz der Kirche ist die mit einer Widmung der Kaiserin Auguste Victoria versehene Altarbibel, die der Gemeinde bei der Einweihung des Geb├Ąudes geschenkt wurde. Das Gotteshaus steht unter Denkmalschutz. Die Backsteinkirche mit kreuzf├Ârmigem Grundriss wurde im neugotischen Stil erbaut. Das nach Norden ausgerichtete Langhaus besteht aus jeweils zwei verdoppelten Jochen vor und hinter der quadratischen Vierung, im Zwickel zwischen Seitenschiff und S├╝dfassade befindet sich der urspr├╝nglich 64 m hohe und spitze, heute kleinere quadratische Turm. Das Querschiff besteht jeweils aus einem verdoppelten Joch neben der Vierung. Der Schmuckgiebel ├╝ber dem Hauptportal ist seit den 1960er Jahren mit einem Mosaik verziert, das Christophorus vor der M├╝ggelsee-Landschaft darstellt. Die Giebel der Nebenportale sind mit heute unkenntlich gewordenen Fresken versehen. Auff├Ąllig sind die drei Rundfenster an der Nordfassade ├╝ber dem Altar, die die Dreifaltigkeit symbolisieren sollen.

Verkehrsanbindung: S Bhf Friedrichshagen, Tram 60, 61 bis Marktplatz

zurück