Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs


Kindl-B├╝hne Wuhlheide

Strasse zum FEZ 4
12459 Berlin
Tel.: 030-53 07 95 30 (nur an Veranstaltungstagen)
barrierefrei: ja
www.wuhlheide.de
je nach Veranstaltung

Die Berliner Kindl-B├╝hne Wuhlheide ist eine unter Denkmalschutz stehende Open-Air-Spielst├Ątte in Form eines Amphitheaters und hat bis 17.000 Zuschauerpl├Ątze. Sie ist nach der Waldb├╝hne die zweitgr├Â├čte Freilichtb├╝hne Berlins. Teile des Volksparks Wuhlheide wurden ab ca. 1950 nach sowjetischen Vorbildern in den "Pionierpark Ernst Th├Ąlmann" umgestaltet. Anl├Ąsslich der dritten Weltfestspiele der Jugend im Sommer 1951 wurde die Gro├če Freilichtb├╝hne errichtet. Sie entstand auf W├Ąllen von Tr├╝mmerschutt auf denen zur Innenseite terassenf├Ârmig ovalgef├╝hrte Sitzreihen f├╝r 20.000 Besucher angelegt wurden. Um den Oberring des Walls von au├čen zu erreichen und zu den Sitzpl├Ątzen auf der Innenseite zu gelangen, entstanden umfangreiche Freitreppenanlagen. In den Folgejahren fand hier eine Vielzahl kultureller und politischer Veranstaltungen statt. Anfang der 90er Jahre befand sich die Freilichtb├╝hne in einem desolaten Zustand und konnte kaum noch genutzt werden. Gleichwohl steht sie seit dem 25. August 1990 im wiedervereinten Berlin als Gartenbaudenkmal unter Denkmalschutz.

Verkehrsanbindung: S-Bhf Wuhlheide, ca. 900m Fu├čweg oder S-Bhf Sch├Âneweide, Tram 27, 61, 67 bis Freizeit- und Erholungszentrum

zurück