Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs


Alte Bahnhofshalle Friedenau

Bahnhofstr. 4 a - d
12159 Berlin
Tel.: 77 19 09 92
barrierefrei: ja
post@alte-bahnhofshalle.de
www.alte-bahnhofshalle.de

Direkt am S‚ÄďBahnhof steht sie, die "Alte Bahnhofshalle" Friedenau. 1874 wurde sie als Eisenbahnstation errichtet, zu einem Zeitpunkt, als Friedenau noch eine von Berlin abgelegene Kolonie mit schlechter Verkehrsanbindung war. Die Halle wurde als schlichter Fachwerkbau mit Pappdach errichtet. Mittlerweile steht sie unter Denkmalschutz und wurde rundum restauriert. Heute wird die "Alte Bahnhofshalle" Friedenau als Veranstaltungsort genutzt. An drei Abenden in der Woche findet Tanzunterricht statt. Tango Argentino ist angesagt (Veranstalter: www.tangoart.de). An Wochenenden werden Konzerte mit Folk und Weltmusik geboten (Veranstalter: www.acoustic-concerts.de). Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat gibt es die Konzertreihe "Jazz im Bahnhof" (www.jazzimbahnhof.de). Wer seinen Hochzeitstermin schon kennt, aber noch nicht wei√ü, wohin mit den G√§sten, kann die "Alte Bahnhofshalle" auch mieten. 80 G√§ste k√∂nnen geladen werden. Mit dem angrenzenden Garten kann der Tag nur unvergesslich werden.

Verkehrsanbindung: S1 Friedenau, Bus 187

zurück