Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs

Brosehaus

Brosehaus

Dietzgenstr. 42
13156 Berlin
Tel.: 47 47 16 49
Kontakt: Herr J├Ârg Schulz
freundeskreis-chronik-pankow@web.de
www.freundeskreis-chronik-pankow.de
Mi+So 14-17 Uhr

Zu Zeiten K├Ânig Friedrich II., als Pankow noch ein Vorort von Berlin war, das Schlo├č Sch├Ânhausen der K├Ânigin Elisabeth Christine als Sommersitz diente, entstand mit Genehmigung des K├Ânigs, auch das Haus des K├╝sters Palm zu Pankow. Sp├Ąter erwarb der Bankier Brose das Anwesen, nach dem das Haus seinen Namen erhielt. Erst in den Jahren 1985 bis 1987 wurde der Park umfassend rekonstruiert, das Geb├Ąude allerdings erst Mitte der 90ziger Jahre. Der Aufarbeitung der Historie des Stadtteils Pankow haben sich die Mitglieder vom "Freundeskreis der Chronik Pankow e. V." verschrieben, der seinen Sitz im Brosehaus hat. Dabei gibt es nicht nur Vortr├Ąge in hoher wissenschaftlicher Qualit├Ąt, sondern auch Lesungen, Stadtbesichtigungen u.a.m. Ein monatlicher Veranstaltungsplan bietet einen guten ├ťberblick ├╝ber das gesamte Angebot. So erfahren die Teilnehmer eine Menge ├╝ber die Entwicklung Pankows, deren Bewohner und nicht zuletzt auch sehr viel ├╝ber j├╝disches Leben in diesem Stadtteil.<p>Verkehrsanbindungen: Tram M 1, Bus 107

zurück