Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs

Foto: Dichterkreis Museum

Museum Friedrichhagener Dichterkreis

Scharnweber Str. 59
12587 Berlin
Tel.: 030-641 11 60
Fax: 030-641 11 60
Kontakt: Frau Katrin Brandel
barrierefrei: nein
post@brandel-antiquariat.de
www.brandel-antiquariat.de
Mi-Fr 12:00-18:00 Uhr Sa 09:30-12:00 Uhr

Im Mittelpunkt der wechselnden Ausstellungen steht die in Friedrichshagen seit 1890 ans├Ąssige Gruppe von Intellektuellen und K├╝nstlern - der sog. "Friedrichshagener Dichterkreis", dessen Vertreter wie Bruno Wille, Wilhelm B├Âlsche, Br├╝der Hart, Wilhelm Spohr, Peter Hille und Fidus deutsche, wenn nicht sogar europ├Ąische Kulturgeschichte mitgeschrieben haben. Friedrichshagener Dichterkreis: Bohemekultur der Jahrhundertwende (Peter Hille, Heinrich u. Julius Hart u.a.); Naturalismusrevolte in Literatur und Theater (Gerhart Hauptmann, Neue Freie Volksb├╝hne); politischer und literararischer Anarchismus (Gustav Landauer, Erich M├╝hsam; "Verein Unabh├Ąngiger Sozialisten"; Zeitschriften: "Der Sozialist", "Der Arme Teufel"); Arbeiterbildungsbewegung (Wilhelm B├Âlsche, Bruno Wille; Freie Hochschule); Skadinavische Literaten (Ola Hansson, Laura Marholm, August Strindberg; Jugendstilkunst u. Lebensreform(Fidus); Frauenrechtsbewegung (Laura Marholm; Lou Andreas-Salome); Emanzipation der Gleichgeschlechtlichen Liebe (Adolf Brand, Herausgeber der ersten Homosexuellen Zeitschrift der Welt; Freidenkerbewegung (Wille, B├Âlsche). Das Museum wird vom Kulturhistorischen Verein Friedrichshagen e.V. betreut.

Verkehrsanbindung: S Bhf Friedrichshagen, Tram 60, 61

zurück