Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs

Innenansicht
Historischer Ort der Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai 1945

Deutsch-Russisches Museum

Zwieseler Str. 4
10318 Berlin
Tel.: 030 50 15 08 10
Fax: 030 50 15 08 40
barrierefrei: behindertengerecht
kontakt@museum-karlshorst.de
www.museum-karlshorst.de
Di ‚Äď So 10.00 ‚Äď 18.00 Uhr (Eintritt frei); So 11.00 Uhr und 15.00 Uhr offene F√ľhrung

Am Ort der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai 1945 befindet sich das Deutsch-Russische Museum als eine bisher einmalige bilaterale Einrichtung. Bis 1949 Amtssitz der sowjetischen Milit√§rverwaltung befand sich von 1967 bis 1994 hier das sowjetische ‚ÄěMuseum der bedingungslosen Kapitulation des faschistischen Deutschland im Gro√üen Vaterl√§ndischen Krieg 1941-1945‚Äú. 1991 beschlossen die Bundesrepublik Deutschland und die Russische F√∂deration die Gr√ľndung eines gemeinsamen Museums zur Erinnerung an den Krieg 1941-1945. Die Dauerausstellung vermittelt dem Besucher auf ca. 1000 qm die Geschichte der deutsch-sowjetischen Beziehungen von 1917 bis 1990. F√ľr Gruppen ab 10 Personen finden kostenfreie F√ľhrungen statt.

Verkehrsanbindung: S3: S-Bhf. Karlshorst; U5: U-Bhf. Tierpark; Bus: 296 bis Museum

zurück