Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs

Foto: Ruhrgas AG

J├╝disches Museum Berlin

Lindenstra├če 9-14
10969 Berlin
Tel.: 25 99 33 00, Info 3 08 78 56 81
Fax: 25 99 34 09
barrierefrei: behindertengerechter Zugang
info@jmberlin.de
www.jmberlin.de
Mo 10-22, Di-So 10-20, geschlossen: Jom Kippur, Rosh ha-Shana und 24.12.

In seiner Dauerausstellung pr├Ąsentiert das J├╝dische Museum die Geschichte der Juden in Deutschland vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Die Ausstellung ist chronologisch aufgebaut. - Pers├Ânliche Erinnerungsst├╝cke erz├Ąhlen von ihren ehemaligen Besitzern. Einzelne Biografien wie z.B. die der Hamburger Gesch├Ąftsfrau Glikl aus dem 17. Jahrhundert geben Einblicke in das Alltags- und Berufsleben j├╝discher Familien. Werke j├╝discher K├╝nstler dokumentieren j├╝dische Kultur, ebenso die Sammlung von Judaica, erg├Ąnzt durch multimediale Installationen. Die j├╝ngsten G├Ąste k├Ânnen auf Kinderpfaden ihren eigenen Weg durch das Museum gehen. Dazu kommen Wechselausstellungen. Das multimediale Rafael-Roth- Learning- Center bietet die M├Âglichkeit zur eigenen Recherche der Hintergr├╝nde deutsch-j├╝discher Geschichte, eine Bibliothek und ein Archiv sowie eine Dependance des Archivs des Leo Baeck Instituts New York stehen zur Verf├╝gung. Schriftliche Anmeldung ist erforderlich. Thematische F├╝hrungen: "Die j├╝dische Welt im Mittelalter", "Land- und Hofjuden", "Moses Mendelsohn und die Folgen", "J├╝disches Leben, j├╝dische Traditionen", "Das Judentum wird deutsch", "Tag- und Nachtseiten der Emanzipation", "Die ÔÇÜprivateÔÇś Seite der Emanzipation", "Aufbruch in die Moderne ÔÇô Juden im Kaiserreich", "Reaktionen deutscher Juden auf den Nationalsozialismus" und "Mit Siebenmeilenstiefeln durchs Museum" - ein ├ťberblick zur Geschichte der Juden in Deutschland. F├╝r Schulen werden besonders zugeschnittene F├╝hrungen angeboten. Schriftliche Anmeldung ist erforderlich, an den Wochenenden und Feiertagen gibt es ├Âffentliche F├╝hrungen.

Verkehrsanbindung: Bus 248 J├╝disches Museum

zurück