Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs


Bibliothek am Schäfersee (Stadtteilbibliothek Reinickendorf-Ost)

Stargardtstr. 11-13
13407 Berlin
Tel.: 451 988 980
Fax: 451 988 98 25
Kontakt: Frau Dreher
barrierefrei: ja
stb.rdf.ost@t-online.de
www.berlin.de/stadtbibliothek-reinickendorf
Mo, Fr 11:00 – 19:00 Uhr, Di – Do 11:00 – 17:00 Uhr

Der Bestand der Bücherei, die eine Kinder-, Jugend- und Erwachsenenabteilung hat, ist übersichtlich geordnet. Die großzügige Bepflanzung gibt den Räumlichkeiten eine wohnliche Atmosphäre, die zum Lesen einlädt. Die reizvolle Lage des Gebäudes am nahe gelegenen Schäfersee verstärkt diesen Eindruck.Die restaurierte Gartenterrasse bietet in der warmen Jahreszeit eine Leseoase für Jung und Alt. Die Bibliothek bietet einen Bestand von etwa 35.000 Medien an. Sie verfügt außerdem über einen Zeitungs-Lesesaal. Hier stehen 10 Tages- und Wochenzeitungen sowie fast 60 Zeitschriftentitel zum Lesen bereit. Neben einem ausgebauten Bestand an Ratgeberliteratur und Schüler- und Bewerbungshilfen gibt es PC-Arbeitsplätze mit Internetzugang und W-LAN-Nutzung. Auch das Veranstaltungsangebot ist erweitert worden. Für Kinder gibt es Lesungen und Vorlesestunden, auch zweisprachig, montags 16:30 – 17:30 Uhr (außer in den Ferien), Eintritt frei, ohne Voranmeldung. Für Erwachsene montags 16:00 Uhr die “Bärengruppe”. Unter fachkundiger Anleitung werden Teddybären genäht! Jeden 2. Montag im Monat 17:00 – 18:30 Uhr das “Literaturgespräch”. Frau Dorothea Peichl lädt zum Gespräch. Jeden letzten Montag im Monat 16:00 Uhr der Schachtreff für Jedermann. Schachbretter und-figuren sind vorhanden. Veranstaltet vom Verein SVG Läufer Reinickendorf e.V. Mittwochs 10:00 – 12:30 Uhr “Berliner Mamas nähen”. Nähkreis von Ann Katrin Ostendorf für Frauen, die nähen und deutsch lernen wollen. Die Teilnahme ist jeweils kostenlos und ohne Voranmeldung.

Verkehrsanbindung: U8 bis Franz-Neumann-Platz oder Bus 327 bis StargardtstraĂźe.

zurück