Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs

Kirche in Karow

Kirche in Karow

Alt Karow 15
13125 Berlin
Tel.: 9 43 01 02
Fax: 9 43 01 02
Kontakt: Frau G√ľnzel
barrierefrei: behindertengerecht: ja
beywolf@t-online.de
www.Kirche-Karow.de
Mo - Do 8 - 12.30 Uhr

Die Karower Dorfkirche gilt als älteste erhaltene Dorfkirche Berlins. Sie wurde im spätromanischen Baustil in sorgfältiger Quadertechnik aus Felssteinen in den Jahren 1220 bis 1230 erbaut.
In der langen Geschichte ihres Bestehens wurde sie immer wieder um - und ausgebaut. Mehrere Renovierungen, die Neudeckung des Daches und die Restaurierung der 33 Gem√§lde (Karower Bilderbibel) waren im Jahre 2004 beendet und die Kirche kann seit dieser Zeit ihre eigentliche Bestimmung erf√ľllen.
In ihrem Innern kann man Ausstellungen besuchen und den einzelnen Chören zuhören. Eine Besonderheit ist der Posaunenchor.
Auch sonst bietet diese Kirchengemeinde ein umfangreiches Kulturangebot im Kirchlichen Begegnungszentrum, Achillesstr. 55. Vom Seniorentanz bis zum Tanz f√ľr Menschen mit Behinderungen, gibt es eine breit gef√§cherte Palette der musischen Besch√§ftigung. So k√∂nnen sich u. a. Interessenten mit der Seidenmalerei befassen oder Gespr√§chsangebote annehmen, der Kammermusik oder den "Klangspielen" mehrfach behinderter Menschen lauschen.

Verkehrsanbindungen: S-Bahnhof Karow, Bus 350

zurück