Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs


Kant Kino

Kantstrasse 54
10627 Berlin
Tel.: 319 98 66
Kontakt: Markus Reinefeld
barrierefrei: Säle 3-5
yorck(at)yorck.de
www.york.de
telefonisch erfragen

1912 gegr√ľndet ist das Kant Kino eines der √§ltesten Kinos der Stadt. Eine wechselvolle Geschichte begleitet das Haus seitdem. Viele unserer √§lteren G√§ste haben hier ihre ersten Kinoerfahrungen gemacht. In den 80ern wurde das Kant Kino als Veranstaltungsort f√ľr die Musik der Punk und New Wave Bewegung √ľber die Bezirksgrenzen hinaus zur Institution. Hier spielte die Nina Hagen Band, Siouxie and the Banshees, The Police, und David Bowie und Nick Cave waren G√§ste des Hauses. Nach dem Aus des Kinos als Musikb√ľhne zog der Film wieder ins Haus. Im Jahr 2001 taten sich einige Pers√∂nlichkeiten aus dem Filmgesch√§ft zusammen und √ľbernahmen das vorher in Konkurs geratene Kino, um dem Charlottenburger Kinosterben mit einem neuen Profil entgegenzutreten. Der Regisseur Wim Wenders, der Produzent Christoph Ott, die Betreiber der Hackeschen H√∂fe Gerhard Gro√ü und Burkhard Voiges stehen f√ľr Programmkino.

Verkehrsanbindung: S-Bahn Charlottenburg, U7 - Wilmersdorferstrasse, Bus X34,M49, 309,

zurück