Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs


Jugend- und Familienfarm L√ľbars

Fasanerie 10
13469 Berlin
Tel.: Verwaltung: 81 72 91 50, Restaurant: 81 72 91 530
barrierefrei: behindertengerecht
jugfa@web.de und veranstaltungen@elisabethstift-berlin.de
www.jugendfarm-und-familienfarm-luebars.de und www.alte-fasanerie-luebars.de
Gutshof: täglich 10 - 17 Uhr, Restaurant: Mi - So 12 - 20 Uhr

Wo fr√ľher K√∂nig Friedrich Wilhelm II. 1740 eine Fasanerie errichten lie√ü, befindet sich heute die Jugend- und Familienfarm L√ľbars in der N√§he des M√§rkischen Viertels. Sie gibt Gro√üstadtkindern und anderen Jugendlichen die Gelegenheit, einen Einblick in das Landleben zu gewinnen. Hier werden h√§ufig die ersten Kontakte mit Tieren gekn√ľpft, und die b√§uerliche Atmosph√§re weckt Urlaubsgef√ľhle - kurz: Ein Ort zum Entspannen. Die Farm beherbergt nicht nur die typischen Nutztiere, sondern auch Teichanlagen mit Enten und G√§nsen. Sogar ein Gehege mit Fasanen und Rebh√ľhnern gibt es zu bestaunen. Und immer wieder kann man Jungtiere bewundern, die nicht nur Kinderherzen im Sturm erobern. Neben den gro√üen Gr√ľnfl√§chen f√ľr die Au√üengehege gibt es auch Blumen-, Kr√§uter-, Obst- und Gem√ľsebeete. Gleich daneben steht das Backhaus, in dem Schulklassen nach Vereinbarung und sachkundiger Anleitung das Brotbacken in gro√üen Stein√∂fen erlernen. Auch eine Imkerei kann besichtigt werden. In Kursen werden alte handwerkliche Techniken vermittelt: T√∂pfern, Spinnen, Weben, Holzwerken, Glasmalen und vieles mehr. Wer dann noch nicht genug hat, kann seinen Hunger in der Sch√§nke stillen. Die Jugend- und Familienfarm richtet viele saisonale Sonderveranstaltungen mit Ritterfest, Fr√ľhlingsfest, Pflanzenm√§rkten, Kinderflohm√§rkten, Erntedankfest und Winterfest aus.

Verkehrsanbindung: Bus M21 bis Quickborner Str./Treuenbrietzener Str. oder Bus X21 bis Quickborner und 10 min. Fußweg

zurück