Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs


Ingeborg Hunziger, Vater und Kind, 1974, Plastik

M├╝ggelpark, Josef-Nawrocki-Strasse
12587 Berlin
Tel.:  

Die als Steinbildhauerin ausgebildete K├╝nstlerin studierte 1935 bis 1938 an der Hochschule f├╝r freie und angewandte Kunst in Charlottenburg und war 1938/39 Meistersch├╝lerin bei Ludwig Kaspar im Atelierhaus Klosterstra├če. H. emigrierte 1939 nach Italien, kam 1942 zur├╝ck und hatte bis 1945 Arbeitsverbot. 1950 bis 1951 wirkte sie an der Hochschule f├╝r bildende und angewandte Kunst Berlin-Wei├čensee. 1951 bis 1953 war sie Meistersch├╝lerin bei Fritz Cremer und Gustav Seitz (1906ÔÇô1969). Seit 1953 arbeitet sie freischaffend in Berlin. Zu ihren bekannten Arbeiten z├Ąhlen u. a. die Bronzefigur "Die Erde" (1972), die Skulpturengruppe "Block der Frauen" in der Rosenstra├če und die Skulptur "Der Traum" im Hotel Alexander Plaza. Eine weitere Skulptur "Vater und Kind" (Gruppenplastik) von 1974 steht im M├╝ggelpark Friedrichshagen. Quelle: www.luise-berlin.de/lexikon/mitte/h/hunziger_ingeborg.htm

Verkehrsanbindung: S-Bhf Friedrichshagen, Tram 60 bis Josef-Nawrocki-Str., ca f├╝nf Minuten Fu├čweg

zurück