Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs

Galerie parterre

Galerie Parterre Berlin

Danziger Str. 101
10405 Berlin
Tel.: 9 02 95 38 46 / -3821
Fax: 9 02 95 38 49
Kontakt: Frau Kathleen Krenzlin
barrierefrei: Behindertengerecht: nein
galerieparterre@berlin.de
www.galerieparterre.de
Mi - So 13 -21 Uhr ; Do 10-22 Uhr; Sonder├Âffnungszeiten an Feiertagen

Die Galerie parterre widmet sich vor allem den zeitgen├Âssischen K├╝nstlern und deren klassischen Kunstformen Malerei, Zeichnung, Graphik und Bildhauerei; Tr├Ąger ist das Kulturamt Pankow. Sie verf├╝gt ├╝ber ca. 200 qm Ausstellungs-, respektive 60 lfd. Meter H├Ąngefl├Ąche. J├Ąhrlich werden 7 bis 8 eigene Ausstellungen organisiert. Der Kontext der Galeriearbeit ergibt sich aus den aktuellen Debatten um die Rolle der Kunst in der Gesellschaft und den sich wandelnden Aufgaben kommunaler Galerien, aus den Interessen der K├╝nstler ebenso wie aus denen ihres Publikums. Es interessiert sowohl die Frage nach einem m├Âglichen "Universellen" in der Kunst als auch das k├╝nstlerische Suchen im Spannungsfeld von Figuration und Abstraktion. In das Programm sind K├╝nstler unterschiedlicher Herkunft und Generationen einbezogen, um so Br├╝chen und Parallelen in K├╝nstlerschicksalen, k├╝nstlerischen Anspr├╝chen und Formen, gesellschaftlichen Konventionen und Konflikten in der Geschichte der Kunst und ihrer Rezeption in Ost und West, ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden nachzusp├╝ren. Seit Juli 1998 k├Ânnen sich Kunstinteressierte im Archiv der Galerie ├╝ber die bisherigen Ausstellungen informieren. Eigene Ausstellungskataloge und Faltbl├Ątter tun ein ├╝briges.

Verkehrsanbindung: S-Bahnhof: Prenzlauer Allee - S41, S42 | Greifswalder Stra├če - S41, S42 U-Bahnhof: Eberswalder Stra├če - U2 Tram-Haltestelle: Prenzlauer Allee - M2 | Greifswalder Stra├če - M4 | Winsstra├če - M10

zurück