Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs

Graphothek im Fontane Haus

Graphothek Berlin in der Stadtteilbibliothek Märkisches Viertel im Fontanehaus

Königshorster Straße 6
13439 Berlin
Tel.: 030 - 90294-3860
Fax: 030 - 90294-3861
Kontakt: Leiterin: Dr. Cornelia Gerner
barrierefrei: nein
graphothek@reinickendorf.berlin.de
www.graphothek-berlin.de
Mo 15.00 ‚Äď 19.00 Uhr, Di 13.00 ‚Äď 17.00 Uhr, Mi geschlossen, Do 15.00 ‚Äď 19.00 Uhr, Fr 11.00 ‚Äď 17.00 Uhr

Die eigenst√§ndig arbeitende, dem Bezirksamt Reinickendorf unterstellte Graphothek Berlin wurde 1968 gegr√ľndet und ist seit Januar 2004 in der Stadtteilbibliothek M√§rkisches Viertel im Fontanehaus untergebracht. Dem interessierten Publikum - √ľberwiegend private Kunden, aber auch B√ľros, Firmen, Anwaltspraxen u. a. - bietet sich ein wohlgeordneter und sehr beeindruckender Bestand von immerhin 5.500 Werken, davon 1.000 Unikate, zumeist Druckgrafik von 1.600 deutschen und internationalen K√ľnstlern mit dem Schwerpunkt klassische Moderne. Publikumslieblinge sind hierbei Grafiken von Braque, Chagall, Dali, Max Ernst, L√©ger, Matisse, Mir√≥ oder Kandinsky. Aus dem Repertoire der zeitgen√∂ssischen Kunst werden gern Werke von Horst Janssen, Hundertwasser, Elvira Bach, A. R. Penck, Peter Foeller, Wolfgang Petrick, H. A. P. Grieshaber oder Kurt Muehlenhaupt entliehen - immer gerahmt und maximal f√ľr ein Jahr. Der Bestand ist in ausgelegten Dokumentationen mit Zusatzinfos zu K√ľnstler oder Werk √ľbersichtlich geordnet und schnell durch die drei Besch√§ftigten herbeizuholen. Die gew√ľnschten Bilder werden in Tragekartons verpackt und k√∂nnen sofort mitgenommen werden.

Verkehrsanbindung: S1, S 85, U8 Bhf. Wittenau, Bus M21, 124, X21, X33 bis Königshorster Str. oder Bus 122, 221 bis Märkische Zeile

zurück