Kulturführer Berlin

KulTouren home kontakt impressum
Oberbaumbrücke, Foto: Birgit von Toerne
Bildende Kunst
Darstellende Kunst
Film, Video, Foto
Kulturzentren
Kurse und Workshops
Literatur
Museen und Ausstellungsorte
Musik
Serviceadressen
Soziokulturelle Projekte
Unterwegs


Fasanengalerie

Fasanenstr. 29
10719 Berlin
Tel.: 33 97 92 95
Fax: 88 67 60 70
Kontakt: Ulrike Erben
barrierefrei: nein
mail@fasanengalerie.net
www.fasanengalerie.net
Di.-Fr. 14.00-18.00 Uhr, Sa. 12.00-16.00 Uhr

Die Fasanengalerie pr√§sentiert Kunst der Klassischen Moderne. Mehrmals j√§hrlich wird eine Themenausstellung veranstaltet, die mit einer Vernissage er√∂ffnet wird und danach f√ľr ca. 3 Monate dem Publikum offen steht. Unter dem Motto: "Dem Menschenbild verpflichtet" werden ausgestellt und verkauft: Lithographien, Holz- und Linolschnitte, Stahl- und Kupferstiche, Tusche-, Kohle- und Bleistiftzeichnungen, Aquarelle, √Ėl- und Wachskreiden, √Ėlgem√§lde sowie Bronzeskulpturen der Klassischen Moderne. Die Klassische Moderne umfasst die Sp√§timpressionisten vom Ende des 19. Jahrhunderts wie Degas, Rodin oder Cezanne, geht √ľber den Fauvismus und √ľber den Expressionismus (Beckmann, Kirchner, Kokoschka und Schmidt-Rottluff) bis hin zur Nachkriegskunst der fr√ľhen 70er Jahre (Hundertwasser, Saint Phalle oder Warhol). Daneben werden weltbekannte K√ľnstler ausgestellt, die zumeist keiner oder mehreren Stilrichtungen zugeordnet werden k√∂nnen, wie Picasso, Matisse, Braque, Chagall, Dix, Feininger, Hofer, Immendorf, Jawlenski, Klee, Liebermann, L√ľpertz, Moore, Mir√≥ oder Schiele.

Verkehrsanbindung: U-Bhf. Uhlandstr.

zurück